DIY Garden Flower arrangement

Wie macht man eigentlich Blumengestecke? Die Frage stelle ich mir ziemlich genau seit dem Zeitpunkt als ich angefangen habe mich auf Instagram (und generell IRL) vermehrt mit dem Thema Garten, Blumen, Natur etc. zu beschäftigen. Neben den schönsten Blumensträußen und Cottage Gärten tauchten auch immer wieder extrem kreative und kunstvolle Blumengestecke auf, die mit den Gestecken die ich noch aus der Schulzeit kenne so rein gar nichts zu tun hatten. Weit und breit kein hässlicher, giftig-grüner Steckschwamm, keine Spur von eng gesteckten und nicht mehr zeitgemäßen Arrangements… im Gegenteil diese Gestecke waren eine richtige Blumenexplosion und die einzelnen Äste, Blumen und Blüten schienen wie von Zauberhand aufrecht in Schalen oder Urnen zu stehen. Kaum zu glauben? Die besten Beispiele hierfür sieht man bei Beata Kascha, Leigh Chappell, or Willow Crossley um nur ein paar zu nennen.     

Wie macht man nun also Gestecke wie diese? Ganz einfach, mit einem sogenannten Flower Frog! Einfach erst den Flower Frog in die Vase oder in diesem Fall in die Schale setzen (für dieses Bouquet hab ich einen runden Flower Frog mit ca. 6cm Durchmesser gewählt) und eine Blume nach der anderen in den Flower Frog setzen. Egal ob Blumen, Blätter oder kleine Äste, der Fantasie sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Hier könnt ihr sehen wie dieses Bouquet gesteckt wurde.    

DIY Flower arrangement with Dahlias, Cosmos and Verbena
DIY Flower arrangement with Dahlias, Cosmos and Verbena
DIY Flower arrangement with Dahlias, Cosmos and Verbena
DIY Flower arrangement with Dahlias, Cosmos and Verbena
DIY Flower arrangement with Dahlias, Cosmos and Verbena